Project

General

Profile

Actions

task #9941

open

[DISCUSS] Formatting of type designation categories in compact type string

Added by Andreas Müller 12 months ago. Updated 18 days ago.

Status:
New
Priority:
New
Category:
cdmlib
Target version:
Start date:
Due date:
% Done:

0%

Estimated time:
Severity:
normal

Description

It is discussed if the specific type category should be put at the beginning of the full type citation or if it should be added into the brackets after type derived unit information (as it is currently the case).


Related issues

Related to EDIT - feature request #461: Improve / compact display of typesIn ProgressAndreas Müller

Actions
Related to EDIT - feature request #2506: (Type-) Specimens may need statusClosedAndreas Müller

Actions
Related to EDIT - feature request #9596: Open issues for TypeDesignationWorkingSetNewAndreas Müller

Actions
Related to EDIT - feature request #6865: [DISCUSS] Separator for Code and Accession NumberClosedAndreas Müller

Actions
Related to EDIT - task #9940: Handle type category formatting in compact typification stringsNewBelen Escobari

Actions
Related to EDIT - feature request #7081: Deduplicate type information in dataportal if 2 equal types existNewAndreas Kohlbecker

Actions
Related to EDIT - bug #10223: References for lectotypes should have short references, not full authorshipNewAndreas Müller

Actions
Actions #1

Updated by Andreas Müller 12 months ago

Actions #2

Updated by Andreas Müller 12 months ago

AM:

... Allerdings gibt es bei der kondensierten Darstellung von Typen noch Unklarheit.
Also z.B.

Timaviella dunensis Mikhailyuk & O.Vinogr. – Type: Germany, The coast of the Baltic Sea, Usedom Island, vicinity of Zempin, 54°4'17"N, 13°58'4"E, 8 Oct 2013. (holotype: KW KW-A-32531)

Quelle: https://www.phycobank.org/cdm_dataportal/name/71898bd8-1a6c-42e7-9838-3a1600299ab9/null/null/

Wenn wir hier hinter das erste KW auch einen Doppelpunkt setzen, sieht das seltsam aus.
Gibt es dafür Vorschläge, wie man es besser machen kann?
Das wäre auch für die in Zukunft noch zu optimierende Darstellung von Typusbelegen auf den Taxonseiten relevant.

====

NoK:

vielleicht habe ich bei der Diskussion was verpasst, aber ich finde die unter vorgestellte Lösung nicht so gut. Was mich stört, ist die für alle uneingeweihten irritierende Dopplung von "Type:" und "(holotype: ...".

Ich finde es viel klarer, wenn der spezifische Typustyp vor dem Belegzitat steht (also: Holotype, Lectotype, Neotype, Syntype, Paralectotype) und in der Klammer ggf. nur Duplikate derselben (also iso- ).

Wegen letzteren erledigt sich leider das Problem der Trennung von Herbarcode und Barcode nicht. Eine andere Lösung, die ich auch schon gesehen habe, ist B barcode B.....

====

WHK;

mir hat man erklärt, dass das so sein müsse und ich habe es für PhycoBank akzeptiert. Auch hier gibt es Beispiele, ich glaube Phytotaxa macht das so ähnlich.

====

NoK:

diese Form ist nicht mehr und nicht weniger als eine von mehreren möglichen Konventionen, um eine einheitliche Zitierweise zu gewährleisten. Ein "Muss" für sie könnte sich entweder aus dem Code ableiten, aber der schreibt diese Form definitiv nicht vor, oder aus der Datenarchitektur, aber die sollte sich einer sinnvollen Darstellung unterordnen und nicht umgekehrt.

Die von mir präferierte Konvention (weil klar und concise) ist verbreitet, findet sich seit Jahrzehnten etwa in Willdenowia (sec. Greuter) und ist nicht zuletzt auch die Form, die in APPENDIX IV des Codes verwendet wird.

(https://naturalhistory2.si.edu/botany/codes-proposals/display_new.cfm)

====

AM:

Ich habe mal nachgeschaut, und das Thema wurde bereits sehr früh im Ticket #461 thematisiert, aber auch da gab es keine einheitliche Lösung.

Grundsätzlich macht es also sicher Sinn, langfristig mehrere Lösungen anzubieten. Erstmal wäre es aber gut, zumindest eine zu haben, mit der alle leben können.

... ich [sehe] ein starkes Interesse bei Norbert, die Hauptkategorie nach vorne zu ziehen, wie auch in vielen Beispielen in #461 und im Appendix IV.
Henning, wie wichtig ist dir, dass auch die bisherige Formatierung bestehen bleibt? Könntest du auch mit Norberts = Appendix IV Vorschlag leben?

Actions #3

Updated by Andreas Müller 12 months ago

  • Related to task #9940: Handle type category formatting in compact typification strings added
Actions #4

Updated by Andreas Müller 12 months ago

  • Related to feature request #7081: Deduplicate type information in dataportal if 2 equal types exist added
Actions #5

Updated by Andreas Müller 18 days ago

  • Target version changed from Release 5.37 to Release 5.36
Actions #6

Updated by Andreas Müller 18 days ago

  • Related to bug #10223: References for lectotypes should have short references, not full authorship added
Actions #7

Updated by Andreas Müller 18 days ago

  • Assignee changed from Andreas Müller to Belen Escobari
Actions

Also available in: Atom PDF