Project

General

Profile

Actions

feature request #9176

open

New Taxon as own menu item in navigator context menu

Added by Katja Luther over 2 years ago.

Status:
New
Priority:
New
Assignee:
Category:
taxeditor
Target version:
Start date:
Due date:
% Done:

0%

Estimated time:
Severity:
normal

Description

The new taxon menu item should be available as own context menu entry to avoid an additional click (new -> taxon).

mail WB:

Hallo,
noch etwas für die Wunschliste:
Im Kontextmenü unter „New“ gibt es immer die Auswahl Classification oder Taxon. Das ist eigentlich immer Taxon – ich finde, man sollte auch gar nicht die Möglichkeit haben, so mal eben eine neue Klassifikation aus dem Baum heraus zu generieren (die kommt doch dann automatisch in die Root). Diese Möglichkeit sollte es explizit nur in der Root geben.
Diese Sachen hören sich recht unwichtig an, aber wenn man dabei ist, Hunderte von neuen Namen einzupflegen, ist jeder überflüssige Klick lästig. Hinzu kommt, dass die z.T. langen Mauswege im Kontextmenü (z.B. bei „Open in“) öfters dazu führen, dass man das Menü verliert, weil man nicht ganz gerade nach rechts geht. Ein Öffnen nach links könnte hier eventuell helfen.

mail AM:
verstehe ich das richtig, dass du „New Taxon“ als Hauptmenü eintrag willst und nicht als Submenü?
New Classification dann gar nicht mehr anzuzeigen außer im leeren Bereich finde ich insofern nicht so schön, als es nicht so konsistent ist mit unserem sonstigen vorgehen. Zumindest beim Click auf eine Referenz sollte es auch möglich sein „New Classification“ einzugeben.
Zudem müsste das Menü dann zwischen mit und ohne Submenü unterscheiden können, da weiß ich nicht wie leicht das ist.

Aber vielleicht kann man das Problem ja simpler lösen, indem man eine local preference einführt für UI-Navigator „show new taxon shortcut“ oder so ähnlich, die bewirkt, dass im Context-Menü oberhalb des „New …“ Menüs noch ein „New Taxon“ Menü erscheint. Das kann man dann anschalten, wenn man es wie du, Walter, im jetzigen Fall braucht.
In aller Regel ist es aber ausgeschaltet, da die meisten Nutzer ja eher selten massenweise neue Taxa eingeben.

Übrigens: es gibt bereits eine Preference, die erlaubt, das Submenü „New Classification“ auszuschalten, aber 1. Ist die bislang nicht über das Preferences UI ein- und ausschaltbar (@Katja, wäre das evtl. noch ein No-Brainer fürs Release, das mit aufzunehmen?) und 2. bleibt „New Taxon“ dann weiterhin Submenü, nur ohne Nachbarmenü. (@Katja, ist es schwierig, das Menü in so einem Fall automatisch zu einem Hauptmenüeintrag umzuwandeln? Gibt es da evtl. schon einen vorgefertigten Mechanismus? Wenn nicht dann würde ich der Einfachheit halber eher wie oben beschrieben vorgehen).

mail WB:

also, zunächst einmal, ja – einen Schritt beim Anlegen eines neuen Taxons zu sparen wäre schon gut.
Aber ich glaube, wir reden aneinander vorbei. Ich verstehe nicht, was Du mit „Klick auf Referenz“ meinst. Im Taxon Navigator (siehe Betreff der Mail) gibt’s doch keine Referenzen.
Meine Argumentation ist, dass die allermeisten User doch wohl gar nicht das Recht haben werden, eine neue Classification anzulegen. Und ich vermute, dass es in den verschiedenen Instanzen neben ca. 100.000 Taxa (zugegebeneweise meist importiert) vielleicht ein paar Dutzend Classifications gibt – das kann man Interface-seitig doch nicht +/- gleichstellen, finde ich.

No data to display

Actions

Also available in: Atom PDF