Project

General

Profile

Actions

feature request #9170

open

DISCUSS: Workflow for 'Make taxon a synonym of another taxon'

Added by Katja Luther over 2 years ago.

Status:
New
Priority:
New
Assignee:
Category:
taxeditor
Target version:
Start date:
Due date:
% Done:

0%

Estimated time:
Severity:
normal

Description

mail WB:

wenn man aus dem TaxonNavigator ein Taxon zu einem Synonym erklärt wird dem neuen Synonym automatisch die sec.-Ref. des nun akzeptierten Namens als syn-sec-Ref. zugeteilt.
Das mag bei in einer Hand liegenden Gattungsrevisionen sinnvoll sein, nicht aber bei den Aussortiervorgängen, die zumindest zur Zeit noch vorherrschen.
Das erste Problem hier ist, dass man zu diesem Punkt kein Feedback hat – man sieht also nicht, was da passiert, da ja im Gegensatz zu anderen Workflows (Syn.->Akzeptiert) das Zieltaxon nicht geöffnet wird.
Das zweite ist der resultierende Workflow: Ich muss jetzt also nach der Synonymiserung das Zieltaxon suchen, öffnen und die sec.-Ref. kontrollieren bzw. ändern. Das kostet viel Zeit, da es sich ja meist um verschiedene Gattungen handelt, die im Baum weit auseinanderliegen.
Lösungsvorschläge: (i) Einfach und brutal: Syn-sec. Ref. frei lassen.
(ii) In den Dialog „Choose the accepted taxon” die Syn-sec-Ref mit anzeigen und änderbar machen (analog zur Vererbung der sec.-Ref. beim Erzeugen eines neuen Taxons). Also über den „Select classification“ prompt noch einen „Select Synonym sec. reference“ einfügen, von mir aus mit der des Zieltaxons als default)
(iii) Das Zieltaxon nach dem Vorgang öffnen / aktualisieren.
Mir wäre eine Kombination aus (i) und (iii) am liebsten.
Herzlichen Gruß
Walter

No data to display

Actions

Also available in: Atom PDF