Project

General

Profile

feature request #9154

Further reduce TaxEditor size by cleaning up dependencies and making taxeditor.webapp plugin optional

Added by Andreas Müller 21 days ago. Updated 21 days ago.

Status:
New
Priority:
New
Assignee:
Category:
taxeditor
Target version:
Start date:
07/15/2020
Due date:
% Done:

0%

Severity:
normal

Description

this is a follow up ticket for #5752


Related issues

Copied from Edit - feature request #5752: Reduce TaxEditor size Resolved 05/24/2016

History

#1 Updated by Andreas Müller 21 days ago

  • Subject changed from Further cleanup TaxEditor dependencies and make taxeditor.webapp plugin optional to Further reduce TaxEditor size by cleaning up dependencies and making taxeditor.webapp plugin optional
  • Description updated (diff)

Issue from #5752: Datasource view could be moved to taxeditor.webapp as it is only relevant together with it. (together with DB drivers as they are only needed for testing the datasources (#5752#note-29)

#2 Updated by Andreas Müller 21 days ago

#3 Updated by Andreas Müller 21 days ago

AM:

wurde eingentlich mal diskutiert, ob man taxeditor.webapp nicht automatisch mit anbietet sondern als nachladbares plugin? Eigentlich braucht das ja kaum jemand da es nur für localhost- und direkten DB-Zugriff-Lösungen notwendig ist.
Man könnte also eine deutlich abgespeckterer Version anbieten, die dann gleich >100MB kleiner ist.

Alternativ die Frage, wenn wir das nicht so machen, gäbe es dann nicht wenigstens die Möglichkeit, dass der taxeditor grundsätzlich auf die cdmlib Dateien in webapp zugreifen könnte? Derzeit ist ja die absurde Situation, dass die exakt gleichen Dateien alle einmal über die webapp.war als auch über taxeditor.cdmlib im TaxEditor vorhanden sind. Allerdings sind sie eben in webapp.war gekappselt. Ich weiß nicht, ob es auch möglich ist webapp auszuführen, wenn das nicht in einer .war gekappselt ist und somit evtl. auch für andere zugänglich wäre.

AK:

Daran gedacht hatte ich auch schon mal. Ich denke auch dass dies die bessere Variante ist gegenüber der Möglichkeiten jars zwischen zwei Plugins bei Bedarf hin und her zu kopieren.
Das könnte ja auch so gestaltet sein, dass der Editor dann, wenn der managed Server tatsächlich gebraucht wird, dieses Plugin automatisch nachlädt und vorher dies natürlich per Dialog ankündigt.

KL:

Denke auch, dass ein nachladbares plugin die beste Lösung ist.

Also available in: Atom PDF

Add picture from clipboard (Maximum size: 40 MB)