Project

General

Profile

feature request #7700

use TypeDesignationSetManager for creating typedesignation string in cdmlightExport

Added by Katja Luther 4 months ago. Updated 3 months ago.

Status:
Resolved
Priority:
Highest
Category:
cdmadapter
Target version:
Start date:
08/29/2018
Due date:
% Done:

0%

Severity:
normal

Related issues

Related to Edit - feature request #6718: Constistent TypeDesignation representation creation New 06/12/2017
Related to Edit - feature request #7695: web service providing compact TypeDesignation representation for homotypic groups and individual taxa Feedback 08/28/2018
Duplicated by Edit - feature request #7694: cdmlight export output of types needs to be adapted Duplicate 08/28/2018
Blocked by Edit - task #7553: move TypeDesignationSetManagerIT to cdmlib Closed 07/12/2018

Associated revisions

Revision 0405e234 (diff)
Added by Katja Luther 3 months ago

ref #7700: use TypedesignationSetManager for creating TypeDesignationString for homotypic group in cdm light export

Revision d847eb88 (diff)
Added by Katja Luther 3 months ago

ref #7700: use TypedesignationSetManager for creating TypeDesignationString for homotypic group in cdm light export

Revision 12266827 (diff)
Added by Katja Luther 3 months ago

ref #7700: fide and parenthesis are separated separators in taggedText

History

#1 Updated by Katja Luther 4 months ago

see also #7695

the typedesignationSetManager already do the deduplication of specimen for one homotypical group and creates a taggedText, we should use this in cdmlightExport.

#2 Updated by Andreas Müller 4 months ago

#3 Updated by Andreas Müller 4 months ago

  • Related to feature request #7695: web service providing compact TypeDesignation representation for homotypic groups and individual taxa added

#4 Updated by Andreas Müller 4 months ago

#5 Updated by Andreas Kohlbecker 4 months ago

  • Blocked by task #7553: move TypeDesignationSetManagerIT to cdmlib added

#6 Updated by Katja Luther 3 months ago

  • Status changed from New to Resolved
  • Assignee changed from Katja Luther to Andreas Müller

#7 Updated by Katja Luther 3 months ago

the mail from WB:

Hallo,
habe mir das angesehen. Es gibt ja praktisch 3 Fälle.

  1. Gesamte information ist im Cache.

Bei fehlender Referenz ist der output hier ok:

Jumaat H. Adam, JHA 8000, Malaysia, Selangor, Campus Universiti Kebangsaan Malaysia. 2nd August 2001. Holotype (UKMB), Isotype (UKMB).

Der Punkt an Ende stammt allerdings aus dem Cache, der sollte, wenn fehlend, gesetzt werden, oder, wenn fide folgt, entfernt und am Ende gesetzt werden. Das Setzen am Ende kann ich natürlich machen, das Entfernen notfalls auch (replace „. [„ w „ [„ allerdings könnte das eventuell mit anderen Texten kollidieren, da ich das wohl zunächst global machen würde.

Bei vorhandener Referenz:

Indonesia, Borneo, East Kalimantan, Berau Regency, Mount Nyapa (formaerly Njapa), along the Kelai River, 1000 m altitude, 25. 10. 1963, Kostermans 21495 (holotype, L) & Kostermans 21495 Sheets I & II (isotypes; K)[fide Robinson, Nerz & al. (2011)]

Hier fehlt das Leerzeichen zwischen Cache und fide Zitat, und der Punkt am Ende.

  1. Gesamte Information ist atomisiert.

a) Nur ein Beleg:

Holotype: van Leeuwen 19834 (BO).[fide Robinson, Nerz & al. (2011)]

Alles gut, bis auf Punktsetzung und Leerzeichen. Zur Voranstellung der Type Category s.u.

Mit Angabe einer Akzessionsnummer:

Holotype: Philippines, Dinagat Island, M. Micheler & A. Wistuba s.n. (CMUH 00008636).

Auch gut (ich habe die Nennung des Herbars in der Akz.Nr. entfernt).

Mit weiteren Angaben (Geo):

Philippines, Mindanao Island, Davao Oriental Province, Mt. Hamiguitan, alt. 1300 – 1600 m, V. Amoroso & R. Aspiras CMUH 00003545 (CMUH).

Gut! Auch die Punktsetzung.

b) Mehrere Belege:

Bei zwei verschiedenen Aufsammlungen:

Unknown type category: Philippines, Mauban, Nöe s.n. (P).Unknown type category: Madagascar, Commerson s.n. (P).

OK bis auf fehlendes Leerzeichen zwischen den Belegen.

Holotype: Borneo, Sarawak, Mt Mulu, western ridge, alt. 1900 – 2400 m, 18.3.1964, Hotta 14791a. (KYO).Isotype: Borneo, Sarawak, Mt Mulu, western ridge, alt. 1900 – 2400 m, 18.3.1964, Hotta 14791a. (L).

Im Prinzip korrekt, aber nicht dedupliziert. Bei der Deduplizierung funktioniert das mit dem Voranstellen der Kategorie dann auch nicht mehr. Zielvorstellung ist folgendes:
Borneo, Sarawak, Mt Mulu, western ridge, alt. 1900 – 2400 m, 18.3.1964, Hotta 14791a. (Holotype: KYO, Isotype(s): L).

Hier kommt dann noch die Komplikation hinzu, dass die Referenzierung verschieden sein kann – ist sie gleich wäre das etwa so:

(Holotype: KYO; Isotype(s): L [fide xxxy 1999]).

Sind sie aber verschieden, wird’s komplizierter:

(Holotype: KYO, Isotype(s): L [fide xxxy 1999]; B [fide abdc 2001]).

  1. Mischung zwischen atomisiert und Cache

Ich glaube, dann übernimmt der Cache? Das ist eventuell problematisch, da ich (glaube ich) in einigen Fällen das Land herausgenommen und atomisiert abgelegt habe, damit der Beleg auch in der Tabelle auftaucht – dieses dann aber aus dem Cache gelöscht habe. Kann man wohl aber nicht auf die Schnelle lösen.

Herzlichen Gruß
Walter

#8 Updated by Katja Luther 3 months ago

#9 Updated by Katja Luther 3 months ago

#10 Updated by Katja Luther 3 months ago

Also available in: Atom PDF

Add picture from clipboard (Maximum size: 40 MB)