Project

General

Profile

Actions

feature request #6903

open

Requirements for checklisteditor of the German states

Added by Agnes Kirchhoff over 4 years ago. Updated about 2 years ago.

Status:
In Progress
Priority:
Highest
Category:
cdm-vaadin
Start date:
08/10/2017
Due date:
10/31/2017 (over 4 years late)
% Done:

70%

Estimated time:
Severity:
normal
Tags:

Description

GL (03.08.2017):

anbei unser Vorschlag zum Checklisteneditor der Bundesländer, sowohl Festlegungen hinsichtlich der Darstellung und Material für eine Erläuterungsseite.

Das bisherige [leer] in den Feldern sollte durch den Bindestrich ersetzt werden.

Die Bundesländer und Gebiete sind hier in der Reihenfolge wie in der Roten Liste aufgeführt und sollten auch so im Editor dargestellt werden.

Für die Kombination BB+BE und SH+HH gibt es in den Roten Listen bisher noch keine Verwendung. Diese sollten jedoch als Angebot bereitstehen, z.B. für die Farn- und Samenpflanzen, für die in den Roten Listen keine Synopse der Bundesländer enthalten sein wird.

==========

AM (09.08.17 10:23):

2 Fragen noch:

  1. aus Platzgründen sollen sicherlich nur die Abkürzungen angezeigt werden. Ist davon auszugehen, dass die Editoren die Abkürzungen ausreichend kennen, oder ist eine irgendwie geartete Legende notwendig/sinnvoll. Und wenn ja, in welcher Form? Reicht es, wenn bei der Überarbeitung eines Wertes in der Auswahlliste des Dropdown-Feldes beide Labels angezeigt werden? Oder soll irgendwo auf der Seite noch eine explizite Legende stehen?

  2. Sollen die speziellen Gebiete wie Kombinationen und marine Gebiete nur für bestimmte Gruppen angezeigt werden und bei Auswahl der Standardgruppen ausgeblendet werden, oder sollen/können die immer angezeigt werden.
    Daraus ergäbe sich dann vermutlich auch die Frage, ob die Gebiete für alle 3 Datenbanken (Pflanzen, Pilze, Tiere) so existieren sollen, oder nur jeweils die relevanten?

==========

GL (10.08.2017))

Danke für die Nachfragen.
zu 1.: ja es sollen nur die Symbole angezeigt werden
die Bezeichnung der Symbole sollte entweder in der Auswahlliste zu sehen sein oder auf der Seite permanent sichtbar sein.
Die Erläuterungen sollten über eine Schaltfläche in einem extra Fenster aufrufbar sein.

zu 2.: Die Bedeutung der Spaltenüberschriften (speziell auch wegen der, die vom Standard abweichen) sollte als Mausover oder über einen Schalter in einem extra Fenster einsehbar sein.
Für die beiden Gruppen der marinen Algen und 18 Einzelgruppen der marinen Invertebraten sollte die Standardansicht durch die spezielle ausgetauscht werden. Evtl. ist auch der kurze Text, was ist das eigentlich für eine Seite zum Teil auszutauschen, da im Standardfall Bundesländer und bei den Sonderfällen Meeresgebiete angeboten werden. Vielleicht können Agnes (ich hatte verstanden, dass sie die Kommunikation mit den Bundesländern als Aufgabe hat und dies wäre für miche ein Teil) und du vor der Realisierung mir einen Entwurf für die Seite zukommen lassen. Das Logo des BfN müsstet ihr bereits haben.
Die Sonderansicht für marine Algen kommt bisher nur bei den Pflanzen und die der marinen Invertebraten nur bei den Tieren vor.

Wie die Symbole der Spalte für Deutschland gefüllt werden hängt prinzipiell noch von einer Einigung über die Frage nach der Unterscheidung von taxonomischen Status und Nachweisstatus ab. Derzeit habt ihr aber nur Daten die den Status "x" = vorhanden haben.

=============

AM (nach Anruf von GL 10.08.2017):

die Seite sollte auch erklärenden Text enthalten, z.B. oben drüber. Damit die Leute auch wissen, wo sie sich befinden und was sie tun müssen. Das müsste man mal sehen, wie man das in Vaadin unterbringt, so dass es generisch bleibt, aber dennoch projektspezifisch wirkt.

==========

GL (Mail 12.10.2017)

Da wir für den Austausch zwischen den Checklisten für Deutschland in EDIT und den Roten Listen beschlossen haben, uns auf den Vorkommensstatus zu beschränken, muss dies auch für diesen Editor gelten. Daher sollten dort Etablierungsstatus wie „unbeständig“ oder „kultiviert“ und Einwanderungsstatus „neobiotisch“ keinen Platz haben. Dies sollte in den Online-Hilfestellungen zum Editor kurz dargestellt werden und gfs. auf der Tagung mit den Bundesländern begründet werden.


Files


Related issues

Related to Edit - task #7115: Order distribution areas by vocabulary order in distribution editorClosedAndreas Müller12/05/2017

Actions
Related to Edit - feature request #7235: Make available area vocabularies a database preference for TaxEditor distribution editorClosedPatrick Plitzner02/01/2018

Actions
Actions #1

Updated by Agnes Kirchhoff over 4 years ago

  • Tracker changed from bug to feature request
  • Target version changed from Unassigned CDM tickets to Redlist 2020 - November 2017
Actions #3

Updated by Andreas Müller over 4 years ago

  • Subject changed from requirements for checklisteditor of the German states to Requirements for checklisteditor of the German states
Actions #4

Updated by Andreas Müller over 4 years ago

  • Description updated (diff)
  • Status changed from New to In Progress
  • Priority changed from New to Highest
Actions #5

Updated by Andreas Müller about 4 years ago

  • Related to task #7115: Order distribution areas by vocabulary order in distribution editor added
Actions #6

Updated by Andreas Müller almost 4 years ago

  • Related to feature request #7235: Make available area vocabularies a database preference for TaxEditor distribution editor added
Actions #8

Updated by Fabian Reimeier almost 4 years ago

  • % Done changed from 0 to 70
Actions #9

Updated by Andreas Müller over 3 years ago

  • Target version changed from Redlist 2020 - November 2017 to Redlist 2020 - Milestones for 2017 and 2018
Actions #10

Updated by Andreas Müller over 3 years ago

  • Due date set to 11/30/2017
Actions #11

Updated by Andreas Müller over 3 years ago

  • Due date changed from 11/30/2017 to 10/31/2017
  • Target version changed from Redlist 2020 - Milestones for 2017 and 2018 to Redlist 2020 - Tasks without Milestone
Actions #12

Updated by Andreas Müller about 2 years ago

  • Assignee changed from Fabian Reimeier to Andreas Müller
Actions

Also available in: Atom PDF