Project

General

Profile

Actions

feature request #5655

closed

[DISCUSS] Do we need further "non xxx" relations?

Added by Andreas Müller almost 7 years ago. Updated 5 months ago.

Status:
Closed
Priority:
Highest
Category:
cdm
Target version:
Start date:
Due date:
% Done:

100%

Estimated time:
Severity:
normal
Tags:

Description

duplicate for #5640

Liebe Taxonomen,

hier nochmal 1-2 vermutlich letzte Frage(n), die sich aus dem Import der Cuba Checklist von Greuter und auch anderen Importen (z.B. eFloras) für mich ergeben und die wir teilweise auch schon bei unserem letzten Treffen bei Walter andiskutiert haben, nämlich die Frage der Namensrelationen, die später als „(non XXX)“ im Portal dargestellt werden.

Meine beiden Fragen sind, ob wir (1) mehr solche Relationen brauchen, als wir bislang haben und ob wir (2) eine Basisrelation brauchen, die lediglich so etwas wie „is NOT same as“ ausdrückt, und die für alle Fälle verwendet werden kann, in denen entweder keine bessere Relation existiert oder in der die Daten zur Entscheidung für eine bessere Relation nicht vorliegen.

Bislang haben wir die 3 Relationstypen „is later homonym of“, „is treated as later homonym of” und “is blocking name for” soweit ich mich entsinnen kann.

Folgende Fälle sind mir u.a. in letzter Zeit vorgekommen, die ich (als Nicht-Taxonomon) da nicht richtig einsortieren konnte:

  1. “Smilax lancifolia” nom. inval. Smilax lanceifolia Roxb.

  2. Miconia costata (Urb.) Judd & al. (Ossaea costata Urb.)

Hat die heterotypischen Synonyme: Calycogonium verrucosum Griseb. (Ossaea verrucosa (Griseb.) M. Gómez)

mit Miconia verrucosa Cogn.

Wenn ich Fall 2) richtig interpretiere soll hier nur auf die Verwechslungsgefahr hingewiesen werden, eine wirkliche Namensbeziehung liegt also gar nicht vor. Zudem ist hier zu beachten, dass sich die Beziehung, wie Greuter meinte, ja auf die ganze Gruppe bezieht, und nicht auf einen einzelnen Namen aus der Gruppe. Diese Modellierung würde ich aber aus Komplexitätsgründen gerne vermeiden.

Hinzu kommt der (3) Fall, den wir diskutiert haben:

Replaced Synonym:          A x Lus, 
Replacement Name:        B y Mus
Blocking name:                   B x Kus
Und theoretisch aber nicht genannt der blockierte Name
                                                  B x (Lus)Fus

Jetzt war unklar, auf welchen Namen sich die blocking Name Beziehung beziehen soll, wobei wir festgestellt haben, dass das i.d.R. hinter dem replacement name steht und somit die Beziehung zu diesem Namen Sinn macht. Aber aus taxonomischer Sicht schien das eher nicht einleuchtend zu sein, da eher das replaced synonym als der blockierte Name empfunden wurde.

Evtl. bräuchten wir hier also überhaupt eine anders lautende Beziehung, die klarer macht, wie sie zu benutzen ist.

Meine WICHTIGSTE Frage wäre nun:

Spricht etwas dagegen eine zusätzliche sehr allgemeine „is NOT“ oder „is NOT same as“ Beziehung einzuführen, die man immer verwenden kann, wenn etwas spezifischeres nicht existiert oder das Wissen dafür fehlt.

Die Gefahr ist natürlich wie immer, dass diese Beziehung dann auch verwendet werden kann wenn das Wissen eigentlich existieren würde.

Zusätzlich können wir dann noch über mögliche fehlende und/oder umzubenennende Namensrelationen unterhalten.

Meint ihr, wir können das per Email klären oder sollten wir das nochmal unter 10+ Augen besprechen mit einem Extrameeting oder während des BGBM User Meetings?

Auch würde mich interessieren, ob so etwas im Zusammenhang mit dem Berlin Model schon mal diskutiert wurde.

Viele Grüße,

Andreas M.


Related issues

Related to EDIT - feature request #9698: Make name relationship filter a DB preferenceNewKatja Luther

Actions
Related to EDIT - feature request #10083: Add name relationship type "avoids homonym of"/"causes replacement name"ClosedAndreas Müller

Actions
Related to EDIT - bug #10102: Non-names formatted in italicsClosedKatja Luther

Actions
Related to EDIT - bug #10123: NameRelationship display should be more configurable in portalNewKatja Luther

Actions
Related to EDIT - bug #10122: NameRelationship display should be more configurable in cdmLightNewKatja Luther

Actions
Has duplicate EDIT - feature request #5640: [DISCUSS] Do we need a general "non" name relationshipDuplicateAndreas Müller

Actions
Actions

Also available in: Atom PDF